Teletherapie vs. Präsenzbehandlung

Die Wirkung teletherapeutischer Stotterbehandlung im Vergleich zu herkömmlicher Präsenzbehandlung.

Im Rahmen einer Interventionsstudie hat Prof. Harald Euler vom PARLO Institut für Forschung und Lehre in der Sprachtherapie die teletherapeutische Behandlung mit dem Verfahren der Kasseler Stottertherapie (“Methodenintegrierende globale Sprechrestrukturierung”) mit der herkömmlichen Behandlung ohne vermittelnde Telemedien (face-to-face) verglichen.

Die teletherapeutische Behandlung im virtuellen Therapieraum zeigte die gleiche gute Wirkung wie die Präsenzbehandlung, bei der der Therapeut oder die Therapeutin unvermittelt mit dem Patienten oder der Patientin interagiert, sowohl in objektiven (gestotterte Silben in %) wie in subjektiven (subjektive Stottereinschätzung) Maßen.

> Die vollständige Interventionsstudie finden Sie hier [PDF]

> Weitere Informationen zur Stottertherapie Online finden Sie hier [PDF]

 
   
© 2011 - 2017 PARLO - Institut für Forschung und Lehre in der Sprachtherapie. Alle Rechte vorbehalten