German EIT Health SHIP

14 Start-up Teams auf einem Schiff für innovative Gesundheitslösungen

Am 9. August 2016 organisierte die German EIT Health GmbH die erste Accelerator SHIP-Veranstaltung (Ship for Health Innovation Pitches) in Heidelberg. Ziel der Veranstaltung war es, die deutschen Gewinner (1 Gewinner pro Kategorie – BioTech, MedTech oder Digital Health) für den internationalen EIT Health Business Plan Wettbewerb 2016 in Barcelona auszuwählen. Fast 60 Teilnehmer aus den Bereichen Gesundheit, Entrepreneurship und Investment nahmen an der Veranstaltung teil.

Auch die Kasseler Stottertherapie war mit einem 3-minütigen live Pitch unter den 14 Start-up Teams vertreten, um die Therapieplattform “freach” und deren Einsatz in der sprachbasierten Online-Therapie vorzustellen.

> Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier [PDF]

Zertifikat IMG_0328 IMG_0363

 
   
© 2011 - 2017 PARLO - Institut für Forschung und Lehre in der Sprachtherapie. Alle Rechte vorbehalten